Insights

Das virtuelle Klassenzimmer

Viele fragen sich derzeit, ob es möglich ist durch virtuelle Klassenzimmer (Virtual Classes, Virtual Calls, ...) Fähigkeiten zu vermitteln, die ansonsten rein für Präsenzveranstaltungen (ILT = instructor-led training) vorgesehen waren. Ist das digitale Zeitalter im Bezug auf e-Learning bereits so weit fortgeschritten, dass man auch diese Fähigkeiten abbilden kann?

e-Learning Qualitätskriterien

Egal, ob Sie Ihr derzeitiges eLearning überprüfen, oder auf der Suche nach Informationen für Ihr zukünftiges Projekt sind. Ohne sich bei der Umsetzung an gewisse Qualitätsstandards zu halten, wird der Aufwand, den Sie erbringen zu keinem Erfolg führen. Sie können für Ihr Unternehmen selbst Kriterien festlegen, wir empfehlen jedoch einige sehr allgemeine Richtlinien im Hinterkopf zu behalten, die eine Aussagekraft über Ihr fertiges eLearning treffen können. Natürlich können Sie die hier angeführten Qualitätskriterien auch in einen Feedbackbogen in Ihrem LMS (Lernmanagementsystem) hinterlegen, oder sich innerhalb eines Projektes nach Fertigstellung eines ersten Kapitels an einer Zielgruppe testen.

Bildung 4.0

Jetzt ist der Zeitpunkt endgültig gekommen - die Zeit ist reif - das Thema Bildung 4.0 in allen Schulen endlich flächendeckend anzugehen. Es braucht jetzt einen Leitfaden und Konzepte wie herkömmliche Lerninhalte und -materialien sinnvoll und effizient digital abgebildet werden können, sodass entsprechende Lernerfolge erzielt werden. Es ist gut das nun jeder ins Doing geht bzw. gehen muss Jedoch läuft man schnell Gefahr die enormen positiven Effekte von eLearning zu Nichte zu machen, wird es nicht entsprechend eines Leitfadens, möglichst einheitlich, mit einem gemeinsamen Ziel umgesetzt.